Die Marke

Bordelle ist ein einzigartiges nischen Konzept für Dessous und Bodywear für Damen, das Handwerkskunst mit bahnbrechenden Designs kombiniert und mit Themen wie Verführung und Bondage spielt.

Die Bordelle-Ästhetik zeichnet sich durch körperbetonende Silhouetten aus. Zugleich verwurzelt diese Ästhetik eine proprietäre Technik, die 24 Karat vergoldeten Komponenten und individuelle elastische Satinbänder mit einer Reihe luxuriöser Stoffe kombiniert, um ikonische, anpassbare Styles für die moderne Frau zu kreieren.

Seit der Einführung im Jahr 2009 bei Selfridges in London, wurde Bordelle um eine sich entwickelnde Signature-Linie und innovative, saisonale Mainline-Kollektionen erweitert, die die Grenzen
des Dessous-Designs ständig erweitern.

Bordelle ist in ausgewählten Kaufhäusern, Fashion Concept Stores und Fachboutiquen in über 25 Ländern weltweit erhältlich. Darunter TSUM, Luisaviaroma, KaDewe und Journelle, um nur einige zu nennen.

Eine der wenigen Dessous-Marken, die neben Ready-to-Wear-Labels geführt wird, Bordelle wird weiterhin von unseren Handwerkerteams in London und im Atelier Bordelle Productions, unserer modernen Produktionsstätte in Cluj, Rumänien, entworfen und handgefertigt.

Die unverkennbare Bondage-Ästhetik wird jede Saison weiterentwickelt und aktualisiert. Dabei bleibt Bordelle stets seiner ursprünglichen Botschaft treu: einprägsam, provokativ und nie ohne Reaktion.

Um mehr über die Ursprünge und die Entwicklung der Marke zu erfahren, besuchen Sie Unsere Geschichte


Die Gründerin

Bordelle ist die Idee von Gründerin Alexandra Popa, die das Label geschaffen hat, um eine Lücke auf dem Markt für experimentelle Dessous zu schließen, die die Grenzen zwischen Verführung und Ready-to-Wear verwischen. Das Konzept wurde durch ein persönliches Interesse und eine Vorliebe für aussagekräftiges Design angetrieben, einem Luxuskink, der nur in vulgärer Form mit geringer Aufmerksamkeit für Details, Herstellung und Qualität zu existieren schien.

Bewaffnet mit einem Masterabschluss in Wirtschaft und Management und einer früheren Anstellung in einem kleinen Londoner Designstudio entwickelte Alexandra das Konzept von Bordelle von ihren Räumlichkeiten aus, finanzierte es unabhängig und arbeitete mit freiberuflichen Kreativen zusammen, um die luxuriöse Bondage-Ästhetik zu definieren und zu verfeinern, die inzwischen zu einer Ikone geworden ist. Nachdem sie in der Vergangenheit eng mit Designern zusammengearbeitet hat, um ihre Vision zum Leben zu erwecken, überwacht Alexandra nun die Kollektionen unter der Leitung ihres technischen Teams, indem sie jeden Style während des Sampling-Prozesses prüft und persönlich anpasst. Ihr Mangel an formeller Dessous-Ausbildung war ein verkappter Segen, da Bordelle gezwungen war, bei jedem Ansatz über den Tellerrand hinauszuschauen. Als Erfinder eines einzigartigen und unkonventionellen Größensystems hat Bordelle als erstes Dessous-Label bestehende technische Grenzen überwunden, indem es neue Anpassungsfunktionen für stark strukturierte Dessous-Kleidungsstücke eingeführt hat. Diese ästhetische und praktische Innovation ermöglicht es Bordelle-Kleidungsstücken, einschließlich strukturierter BHs, Mieder und Waspies, eine Reihe von Größen zu überschreiten und von jedem einzelnen Träger individuell angepasst zu werden.


Unsere Werte

Als kleines und eng verbundenes Team wissen wir, dass integres, respektvolles und ehrliches Handeln der Kern unserer Entwicklung ist. Wir bemühen uns, Stücke zu schaffen, die einzigartige, mutige und uneingeschränkte Innovation verkörpern, die wir durch technisches know-how liefern können, das wir über viele Jahre entwickelt haben und das für die Marke einzigartig ist. Der Erfolg von Bordelle wäre nicht möglich ohne einen intensiv kooperativen Ansatz, bei dem das Team dazu ermutigt wird, eine unternehmerische Denkweise anzunehmen, Ideen in allen Aspekten des Unternehmens auszutauschen und eine feste Wertschätzung für die Fähigkeiten des anderen zu entwickeln. Vereint durch eine wahre Leidenschaft für Dessous genießt das Bordelle-Team ein erfüllendes und glückliches Arbeitsumfeld, in dem es Neugier und Experimentierfreudigkeit begrüßt, um furchtlos nach Innovation und Design zu streben.

Die Beziehung zwischen Bordelle und seinen Kunden ist genauso wichtig. Wir werden von der Kundenzufriedenheit, dem Produkt und der Bordelle-Erfahrung angetrieben. Wir freuen uns über positives Kundenfeedback; Ebenso nehmen wir gerne konstruktive Kritik an, um die Marke aufzuwerten. Wir pflegen einen aufgeschlossenen und persönlichen Umgang mit unserem Kundenservice und gewinnen so das Vertrauen und die Loyalität unserer Kunden. Unser Ziel ist es, alles zu tun, damit sich unsere Kunden wohl und besonders fühlen. Das Bordelle-Erlebnis wurde entwickelt, um Emotionen zu wecken und den Träger zu stärken. Es geht darum, dem Träger ein Gefühl beim tragen der Stücke zu vermitteln.

Bordelle verpflichtet sich, verantwortungsvoll zu handeln. Wir respektieren und schätzen unsere professionellen Partnerschaften mit Kunden, Lieferanten und Anbietern. Bordelle ist Verfechter von zeitlosem Design, vielseitiger Passform und hochwertiger Produktion. Wir erschaffen Ideen, die die Produkte langlebig machen, um ein Gegenmittel gegen die saisonale Natur von Fast Fashion, Einweg-Konsumkultur und geringer Qualität zu sein. Wir sind bestrebt, die Qualität unserer Produkte zu erhalten und zu verbessern. Bordelle widmet sich der Verfeinerung der Passform, der Entwicklung modernster, elastischer Materialien und bleibt der Zeit voraus, um innovative und originelle Designs zu liefern.


Handwerkskunst

Alle Designs und Muster werden ausschließlich von Bordelle erstellt und eingeteilt. Jedes Produkt wird in unserem Studio in West London getestet und dann sorgfältig verfeinert, um höchste Qualität und beste Passform zu gewährleisten. Die Muster sind aus einer Mischung aus Seidensatin, weichem Netzstoff, charakteristischen elastischen Satinbändern und 24 Karat vergoldeten Komponenten gefertigt. Jede Saison arbeitet das Designteam mit handverlesenen europäischen Lieferanten zusammen, um innovative Gummibänder, maßgefertigten Schweizer bestickten Tüll und maßgefertigte 24 Karat vergoldete Accessoires und Komponenten aus Frankreich zu entwickeln. Bordelle-Produkte zeichnen sich durch die bahnbrechende und unverwechselbare Verwendung von Gummibändern in anspruchsvoll konstruierten Stücken aus, die die Grenze zwischen Dessous und Konfektionskleidung verwischen.